Samstag, 24. September 2016

Rezension ~ Witch Hunter ~

Witch Hunter
Virginia Boecker
dtv Verlag
Gebunden
 17,95
400 Seiten



Klappentext
Als die 16-jährige Elizabeth mit einem Bündel Kräuter gefunden wird, das ihr zum Schutz dienen soll, wird sie in den Kerker geworfen und der Hexerei angeklagt. Doch wider Erwarten retten weder Caleb, ihr engster Freund und heimlicher Schwarm, noch ihr Lehrmeister Blackwell sie vor dem Scheiterhaufen. Stattdessen befreit sie in letzter Sekunde ein ganz anderer: Nicholas Perevil, der mächtigste Magier des Landes und Erzfeind aller Hexenjäger. Er lässt sie heilen und nimmt sie bei sich und den Magiern auf. Denn längst ist im Hintergrund ein Machtkampf entbrannt, und Elizabeth spielt darin eine Schlüsselrolle. Nun muss sie sich entscheiden, wo ihre Loyalitäten liegen.

Meine Meinung
Dieses Büchlein habe ich im Rahmen des "Books & Beyond Club" 's auf Instagram, bei dem ich seit diesem Monat nun Mitglied bin, gelesen und ich habe mich sehr drauf gefreut! Es war mal eine neue Erfahrung und hat auch wirklich Spaß gemacht, obwohl ich aufgrund meiner Prüfungen noch nicht den kompletten Umfang des Clubs nutzen konnte ( kurz: beim B&B Club geht es darum, Bücher mit vielen Instagramern zusammen zu lesen und sich dazu dann gemeinsam auszutauschen ).
Das Buch klang sehr vielversprechend vom Klappentext her und nun kommen wir auch mal zum Inhalt.
Tja wie immer umgehe ich großes Gerede zum Thema Inhalt an sich um keine Spoiler auf euch loszulassen, der Klappentext beschreibt es super ;)
Daher starte ich mal direkt mit Elizabeth, der Protagonistin. Sie ist eine starke Persönlichkeit, hat viel erlebt und schafft es durchdacht zu handeln aber auch irgendwo naiv zu bleiben, so wie es sich in ihrem Alter auch ein wenig gehört. Das hat sie schon mal recht sympathisch gemacht und ihr mehr Tiefe verliehen. In manchen Situationen erschien sie mir allerdings doch etwas zu distanziert zum Geschehen und ihren Mitmenschen, wobei sich das zum Ende hin doch noch bessert.
Nebencharaktere wie Caleb, John, Nicholas and so on fand ich allerdings auch recht interessant, wobei sie nicht wirklich groß Raum zur Entfaltung hatten. Sie wurden, für mich gesehen, nur kurz an der Oberfläche angekratzt und hätten ruhig ausgebaut werden können. Ich hoffe Boecker tut dies im nächsten Teil.
An sich fand ich die Geschichte spannend, an einigen Stellen allerdings schwierig nachzuvollziehen. Das Zeitalter ( 16. Jahrhundert ) kam mit Setting, Fortbewegung, Kommunikation etc. eigentlich schon ganz gut zur Geltung und war auch interessant inszeniert worden. 
Die Sache mit den Kräutern, die bei Elizabeth gefunden werden und den Stein ins Rollen bringen, und der Grund wieso und warum sie sie hat fand ich jedoch etwas undurchsichtig und nicht ganz soooo eindeutig. Zumindest nicht auf Anhieb. Ihre Gefühle für Caleb konnte ich gut nachvollziehen, während mir die für John irgendwie zu plötzlich kamen. Ich hätte mir noch einen größeren Funken dafür gewünscht.  
Und auch die Hexenjäger-Nummer spielte eine zu kleine Rolle im gesamten Buch, die für mich aber ein Punkt war, wegen dem es so interessant geklungen hatte.  

Mein Fazit
Trotz einiger kleiner Mängel hatte ich Spaß beim Lesen und bin auch relativ schnell und flüssig durchgekommen. Auch wurde mein Interesse für den Folgeband geweckt und ich hoffe, dass Boecker die Kleinigkeiten, die im ersten Teil noch nicht ganz funktioniert haben, ausbaut und ihnen einen größeren Rahmen gibt!



3,5/5    

Kommentare:

  1. Hach, ich freue mich schon soo auf den zweiten Band 💖 Ich fand den ersten große Klasse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch schon sehr gespannt drauf! :)

      Löschen
  2. Hach wie sehr ich doch deine Bilder liebe! Jedesmal schmelze ich dahin und bewundere dich dafür. Ehrlich. Du gibst dir immer soooooooo viel Mühe. Ich bin dagegen immer total einfallslos :)))
    Puh 3,5 Sterne? Aber ich kann dich da schon verstehen, denn auch ich hatte meine Schwierigkeiten mit dem Buch. Die Idee ist wirklich toll aber mir ging es in der Mitte einfach viel zu schnell und ich war oft verwirrt. Aber auch ich freue mich sehr auf die Fortsetzung und bin schon sehr gespannt.

    Liebe Grüße
    ♥ Katha von Buecher_Bewertungen1 ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für diese lieben Worte Katha *.*
      Ich bin auch schon auf die Fortsetzung gespannt und hoffe, der kann ich dann mehr Sterne geben ;D
      LG
      Kathi :)

      Löschen